Erinnerungen möglichst lebendig zu Papier zu bringen, ist immer wieder eine Herausforderung. Manchmal hilft es, in anderen Biografien zu stöbern: Welcher Anfang gefällt mir gut? Welcher Dialog spricht mich an? Was brauche ich, um in eine Geschichte „hineingezogen“ zu werden?

Hier lesen Sie im Blog des Biographiezentrums den Anfang der Biografie von Olli Dittrich, der mir persönlich besonders gut gefällt. Ich verrate Ihnen in diesem Beitrag, was ich als Biografin daran gut finde und lade Sie ein, sich davon anregen zu lassen: Schreiben auch Sie aus einer Zeit großer Gefühle – lebendig, menschlich, aufrichtig.

Bünau-Biografien Newsletter

Der Biografie-Newsletter

Neues aus der biografischen Arbeit, Schreibtipps und Geschichten aus dem Leben.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet, vielen Dank!